Kurse
 

 

Unsere AGB's

   


Allgemeine Geschäftsbedingungen

I.

Anmeldung
1. Die Anmeldung zu Veranstaltungen hat schriftlich, per e-Mail zu erfolgen. Die Anmeldung ist auch ohne schriftliche Bestätigung durch  Poledance Studio für den Teilnehmer verbindlich. Eine Anmeldebestätigung erfolgt nach Eingang der Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist auf die von Poledance Studio angebotene Seminarplätze beschränkt. Übersteigt die Anzahl der Anmeldungen die von Poledance Studio angebotenen Plätze erfolgt die Auswahl der Teilnehmer anhand der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Maßgebend hierfür ist das Eingangsdatum.

Die verbindliche Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Trainingsgebühr.

Die faktische Teilnahme an einem Kurs verpflichtet zur Zahlung der benannten Trainingsgebühr.

Gebühr
2. Es gelten die Kosten zum Zeitpunkt der Anmeldung.

Bezahlung
3. Die Bezahlung erfolgt bar am 1. Trainingstag oder durch Überweisung.

4. Kündigung
a. Die Vertragskündigung hat schriftlich zu erfolgen.
b. Die Kündigungsfrist beträgt 2 Wochen vor Trainingsbeginn.

Trainingsausfall aus dem eigenen Verschulden
5. Sollte ein Teilnehmer den Unterricht aus eigenem Verschulden ausfallen lassen, besteht
keine Verpflichtung von  Poledance Studio dem Teilnehmer einen Alternativtermin zu stellen oder ihm eine finanzielle Entschädigung hierfür zu entrichten.

Mindestteilnehmerzahl
6. Wird die Mindestteilnehmerzahl für eine Trainingseinheit nicht erreicht, so wird ein Ersatztermin
angeboten. Sollte dieser Ersatztermin nicht zustande kommen, wird der Kurs abgesagt.
Ausschließlich in diesem letzteren Falle besteht ein Anspruch auf Rückzahlung der Trainingsgebühr.

Teilnahmebedingungen
7. Bedingung für die Teilnahme an einem Training ist die rechtzeitige Zahlung der Trainingsgebühr.

Geht eine Zahlung nicht mehr vor dem Kurs in vollständiger Höhe ein, kann  Poledance Studio die Teilnahme des Teilnehmers am Kurs verweigern. Der Teilnehmer bleibt zur Zahlung der Kursgebühr in der jeweilig vereinbarten Höhe verpflichtet.

Die verbindliche Anmeldung zu einem Training berechtigt lediglich zur persönlichen Teilnahme an
dem gebuchten Training.

Ohne Zustimmung von Pole Dance – Studio darf keine Ersatzperson gestellt werden.

Bei Verhinderung
8. Bei Verhinderung des Teilnehmers - aus Gründen, die auf Seiten des Teilnehmers liegen - kann  Poledance Studio jedoch ihre Zustimmung dazu erteilen, dass der freiwerdende Platz von einer vom Teilnehmer vorgeschlagenen dritten Person (Ersatz-Person) genutzt wird, sofern die Bezahlung der Kursgebühr des eigentlich verbindlich angemeldeten Teilnehmers rechtzeitig bei  Poledance Studio eingegangen ist.

Sollte die Teilnahme eines verbindlich angemeldeten Teilnehmers an dem gebuchten Training nicht
möglich sein und sollte auch kein Ersatzteilnehmer gestellt werden können, so darf sich der
Teilnehmer unter der Voraussetzung des rechtzeitigen Zahlungseingangs seiner Trainingsgebühr
einmal für einen weiteren Training anmelden, ohne dass erneut die Trainingsgebühr zu entrichten ist,
sofern hinreichend Platz in diesem Ersatztraining ist. Diese Umbuchung ist bis spätestens am
letzten Werktag vorm Trainingsbeginn möglich. Mögliche Preisdifferenzen sind dann vom Teilnehmer zu tragen, die Erstattung einer Preisdifferenz ist jedoch nicht möglich. Hierauf besteht kein Rechtsanspruch, die Möglichkeit der Umbuchung des Trainings beruht auf Kulanz.

Änderungen
9. Poledance Studio behält sich das Recht vor, aus wichtigem Grund (z.B. nicht hinreichende Teilnehmerzahl) Veranstaltungen örtlich und/oder auf ein anderes Datum zu verlegen oder abzusagen. Im Falle einer Stornierung wird  Poledance Studio nach Wahl des Teilnehmers einen Ersatztermin anbieten oder die Kursgebühr erstatten. Abweichende Workshopzeiten am selben Tag und/oder der Einsatz eines anderen Trainers berechtigen jedoch nicht zur Zahlungsminderung und/oder Stornierung.

Datenschutz
10. Die für den Ablauf der Veranstaltungen notwendigen persönlichen Daten des Teilnehmers werden auf Datenträgern gespeichert. Der Teilnehmer stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten zur Geschäftsabwicklung zu. Der Teilnehmer kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, in diesem Falle werden die Daten nach vollständiger Abwicklung des Geschäftsvorganges gelöscht.

Haftung
11. Der Teilnehmer ist sich darüber im Klaren, das Poledance eine nicht ungefährliche Sportart ist. Verletzungen die entstehen gehen zu Lasten des Teilnehmers. Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigene Gefahr. Es besteht eine Haftpflichtversicherung, sonstige Versicherungen obliegen dem Teilnehmer. Die Teilnehmerin versichert mit ihrer Anmeldung zum Kurs, dass sie gesund ist und sich körperlich fit fühlt um am Poledance Training teilzunehmen.

Es wird keine Haftung für Schäden wie Diebstahl oder durch Fahrlässigkeit auftretende
Verletzungen oder andere Personenschäden übernommen.

Hilfsmittel für die z.B. Bodenhaftung wie Wasser, Öle oder andere Substanzen sind nur mit
außerordentlicher Genehmigung der Kursleitung in den Kursräumen gestatten.

Für Schäden jeder Art, die der Teilnehmer verursacht, kommt der Teilnehmer auf. Bei Minderjährigen haften die Erziehungsberechtigten.

II.

1. Poledance Studio behält sich vor, einzelne Teilnehmer aus wichtigem Grund vom Unterricht auszuschließen. Als wichtige Gründe gelten etwa dauerndes, nachhaltiges Stören anderer Kursteilnehmer oder des Lehrpersonals, Nichtbeachtung der AGB`s.

2. Im Falle des Ausschlusses vom Unterricht besteht die Verpflichtung des Teilnehmers zur
Entrichtung des gesamten Teilnahmebetrages fort, Ersatzansprüche Poledance Studio bestehen nicht.

3. Als Teilnehmer ausgeschlossen ist ausdrücklich jede Person, die im rechtlichen Sinne zur
'Konkurrenz' gehört. Insbesondere sind unter 'Konkurrenz' im Sinne dieser AGB`s zu verstehen
Inhaber und Mitarbeiter von Tanzschulen und sonstigen vergleichbaren Einrichtungen,
Tanzlehrer, Tanztrainer oder vergleichbare Personen, die zu gewerblichen Zwecken Dritten
Tanzschritte, Bewegungsabläufe oder Choreographien vermitteln oder vorbezeichnete
Tätigkeiten gewerblich aufführen oder für solche Personen in sonstiger Weise arbeiten.

III.

1. Insbesondere ist der Teilnehmer nicht berechtigt, das Erlernte von  Poledance Studio zu lehren oder zu unterrichten, Nutzungsrechte an Dritte zu übertragen sowie Unterlizenzen zu vergeben.

2. Erlernte Elemente dienen ausschließlich dem Teilnehmer selbst und dürfen nicht an andere weiter
getragen werden. Choreographien und Musik sind Teil des Trainingskonzeptes und sind nur
für die Trainingsstunden vorgesehen. Die Benutzung des Erlernten, insbesondere der
erlernten Tanzfiguren, der erlernten Tanztechnik sowie des erlernten Tanzstils ist nur zum
privaten Gebrauch und zur ausschließlichen Anwendung im privaten Bereich gestattet.
Das Verwenden einzelner Elemente oder ganzer Trainingseinheiten ist nicht erlaubt und wird
strafrechtlich verfolgt.

3. Des Weiteren erlaubt  Poledance Studio nicht, dass Teilnehmer als Trainer agieren und das Trainingskonzept verbreiten. Es ist untersagt, diese Tanzkurse und deren Inhalt in welcher Form auch immer ohne einer schriftlichen Erlaubnis von  Poledance Studio an Dritte unmittelbar oder mittelbar weiterzugeben, das Erlernte Dritten zugänglich zu machen oder insbesondere Dritte zu unterrichten. Anfrage über das Unterrichten der Teilnehmer in jeglicher Form für ein anderes Institut, Theater, Schule, Verein, eine freie Gruppe, eine Einzelperson oder ähnliches außerhalb von Poledance Studio müssen schriftlich an Poledance Studio eingereicht werden. Sollte der Teilnehmer ohne ausdrückliche Genehmigung von  Poledance Studio für ein anderes Institut, Theater, Schule, Verein, eine freie Gruppe, eine Einzelperson oder ähnliches arbeiten, so kann er fristlos von der weiteren Ausbildung ausgeschlossen werden. Sollte die/der Auszubildende außerhalb des Ausbildungszentrums unterrichten, benötigt er hierzu die ausdrückliche Erlaubnis der Ausbildungsleitung.

4. Die Nutzung des Erlernten in sonstiger Weise ist ausgeschlossen.

5. Bei jeder Zuwiderhandlung gegen diese Nutzungsbedingungen wird eine Vertragsstrafe in
Höhe von 5.000,00 € zur Zahlung fällig, wenn das in den Tanzkursen Erlernte in welcher
Form auch immer einer Person zu privaten Zwecken widerrechtlich zur Nutzung zugänglich
gemacht wird 50.000,00 € bei der widerrechtlichen Nutzung zu gewerblichen Zwecken, wobei
jede Zuwiderhandlung als gesonderte Tat angesehen wird. Jede unmittelbar oder mittelbar unterrichtete Person gilt als ein selbständiger Verstoß und stellt für sich genommen eine Zuwiderhandlung dar. Diese Vertragsstrafe ist unabhängig von der Schadenshöhe.
Es steht  Poledance Studio frei, einen höheren Schaden nachzuweisen. Die Vertragsstrafe wird auf den Schadensersatzanspruch angerechnet..

6. Foto-, Video- oder Tonaufnahmen sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung von  Poledance Studio zulässig..

7. Pole Dance – Studio hat das Recht, die von dem Teilnehmer aufgenommen Fotos und Videoaufnahmen zu Werbezwecken zu verwenden. Mit der Vereinbarung dieser AGB erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit dieser Art der Verwendung. Der Teilnehmer hat das Recht, einer solchen Verwendung schriftlich zu widersprechen und sie damit zu untersagen.

IV.

1. Der Teilnehmer bestätigt, durch seine Teilnahme am Kurs diese Vereinbarung gelesen und auch verstanden zu haben. Durch die Teilnahme am Kurs anerkennt der Teilnehmer den Vertragsinhalt.
2. Mündliche Absprachen haben keine Gültigkeit, jede Änderung bedarf der Schriftform, wobei
das Schriftformerfordernis auch nur schriftlich aufgehoben werden kann.
3. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam oder nichtig sein, so bleiben die anderen
Bestimmungen dieses Vertrages hiervon unberührt. An die Stelle der unwirksamen Punkte,
tritt die entsprechende gesetzliche Regelung.
4. Die AGB`s unterliegen deutschem Recht (formell und materiell). Gerichtsstand für etwaige
Streitigkeit ist Stuttgart.

Urheberrecht
Copyright © 2014 Poledance Studio
Alle Rechte sind vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Website (inkl. aller Texte, Bilder, Grafiken, Layouts) sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren oder die Reproduktion der gesamten Website bzw. von Teilen dieser Website sowie jede andere Verwendung der auf dieser Website verfügbaren Materialien bzw. Informationen − inklusive der Reproduktion, des Weitervertriebs, der Veränderung und der Veröffentlichung zu einem anderen als dem oben genannten Zweck − ist ohne schriftliche Genehmigung in jeglicher Form untersagt..

Haftungsausschluss
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.



 

 
 
Anfahrt  |   AGB  |   Kontakt  |   Impressum  |   Datenschutzerklärung  |   Anmeldung
 
Copyright © 2018, Pole Dance - Studio. Alle Rechte vorbehalten.
Site design: 
Gago